Kotenkram GoGreen

Kotenkram versendt klimaneutral mit DHL GoGreen

Das kostet extra. ABER die Kosten übernehme ich, denn ich möchte das der CO2 Fußabdruck, den Kotenkram auf diesem Planeten hinterlässt, so klein wie möglich ist. Warum? Weil wir für unsere Kinder auch morgen noch eine Welt zum Leben brauchen.

Ein Punkt dieser Idee, dieses Konzeptes zum Klimaschutz bzw. zur Nachhaltigkeit ist der klimaneutrale Versand. Das ganze nennt sich dann GoGreen. Das bedeutet, dass gegen einen Aufpreis pro Sendung die Emissionen, die durch den Versand entstehen, durch Investitionen in weltweite Klimaschutzprojekte ausgeglichen werden.

Die Klimaschutzprojekte unterliegen hohen Standards. Sie werden zum Beispiel nach ihrem Nutzen für die Umwelt und die lokale Gemeinschaft ausgewählt. Das bedeutet, dass der klimaneutrale Versand nicht nur Emissionen ausgleicht. Doch ihn wird ein Beitrag zur Förderung der Wirtschaft in weniger entwickelten Ländern und zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort geleistet.

Hier einige Beispiele für
GoGreen-Klimaschutzprojekte:

  • Windenergie, Aruba
  • Erneuerbare Energie, Brasilien
  • Sanierung von Bohrlöchern, Eritrea
  • Wasserfilter und verbesserte
  • Windkraftprojekt, Indien
  • Wasserkraftprojekt, Laos
  • Biogasprogramm, Vietnam


Quelle: https://www.dpdhl.com/de/nachhaltigkeit/umwelt/gruenes-produktportfolio/klimaschutzprojekte.html

Konkaktformular